Offizielle Webseite des SV 09 Hofheim
A A A

Bei den Jugendhallenstadtmeisterschaften trat der SV Hofheim in den sieben ausgespielten Altersklassen mit insgesamt 12 Teams an. Lediglich der FC Marxheim ging mit mehr Teams ins Rennen - 14 Teams traten für den FC Marxheim an. In vier Turnieren gewann der SV Hofheim den Titel des Stadtmeisters. Gewonnen wurden die C-Junioren-, D-Junioren-, E2-Junioren- und die F1-Junioren-Turniere. Bei den Turnieren in der C- & in der D-Jugend kam es zu reinen SV Hofheim Finalen. In den Altersklassen der E1-Junioren, F2-Junioren und den G-Junioren erreichten die Hofheim guter Plätze.

Link zu den Ergebnissen im Detail.

Die Jugendleitung und der Vorstand des SV Hofheim gratulieren allen Teams zu diesem erfolgreichen Wochenende!

Der SV Hofheim veranstaltet in diesem Jahr die Jugendhallenstadtmeisterschaften in der Brühlwiesenhalle Hofheim. Gespielt wird am Wochenende 25./26.01.2020

Die Spielpläne können Sie hier laden.

Wir freuen uns auf viele Zuschauer und Unterstützer für diese Jugendturniere. Für Speis und Trank ist gesorgt.

Am 10.11.2019 jährte sich der Todestag des früheren Nationaltorwarts Robert Enke zum zehnten Mal. Der SV Hofheim beteiligte sich zusammen mit den Gastmannschaften aus Eschborn und Ruppertshain an der nationalen Kampagne der Robert-Enke-Stiftung sowie des Deutschen Fussball Bundes.

Die Wege des SV Hofheim und Pascal Esche haben sich getrennt. Die Mannschaft wird übergangsweise von Ötzi Kara und Stefan Fritz betreut. Weitere Informationen werden in den nächsten Tagen bekannt gegeben.

Der Vorstand bedankt sich bei Pascal für seinen Einsatz für den SV Hofheim und wünscht ihm alles Gute für die Zukunft.

Am Tag der deutschen Einheit gelang es der Frauenmannschaft des SV Hofheim den Kreispokal 2019 zu gewinnen. In einem spannenden und unterhaltsamen Spiel auf der Hornauer Anlage "Am Reis" setzte sich die Mannschaft von Trainer Ede Partenheimer und TW Trainer Thomas Kraft mit 2:0 gegen die Mannschaft des BSC Schwalbach durch. Bei sehr wechselhaftem Wetter war das Spiel in den ersten Minuten recht ausgeglichen, bevor sich der SV Hofheim zum Ende der 1. Halbzeit leichte Vorteile erarbeiten konnte. In der 40. Minute fiel dann das 1:0 durch A. Sukovic. Mit dieser Führung ging es dann kurze Zeit später in die Halbzeitpause. Die Mannschaft aus Schwalbach kam schwungvoll aus der Pause und konnte das Spiel mehr in die Hälfte der Hofheimerinnen verlagern. Doch alle Angriffe wurden von der Hofheimer Anwehr abgewehrt und folgerichtig konnte die mitgereisten Fans in der 73. Minute das 2:0 bejubeln. Wieder war es A. Sukovic, die für den SV traff. In den letzten Spielminuten warf Schwalbach noch einmal alles nach vorne, konnte das Spiel aber nicht mehr drehen. Mit diesem Sieg hat sich die Mannschaft nun für die Regionalpokalrunde qualifiziert.

Der Vorstand gratuliert zu diesem Sieg und wünscht der Mannschaft viel Erfolg im weiteren Wettbewerb.